Biketastic Festival Davos

Das erste Biketastic Festival, welches vom 13.07.2018 – 15.07.2018 in Davos über die Bühne ging, ist bereits wieder Geschichte. Wir konnten uns unterdessen erholen, unsere Eindrücke ein wenig verarbeiten und gedanklich bereits an nächstes Jahr denken.

Am Freitag, den 13.07.2018 starteten wir mit 14 Teilnehmern ziemlich ruhig in unseren ersten Biketastic Tag. Zwischen 08.00 und 09.00 Uhr traf man sich vor dem Hotel Ochsen 2***, wo wir unser kleines Village aufgebaut hatten, zur Begrüssung. Wenn gewünscht, konnte hier ein Testbike gemietet werden und man wurde in seine jeweilige Gruppe eingeteilt. Auf dem Programm stand: Trail-Surfing ganzer Tag, Fahrtechnik Kurs oder Reparatur Workshop am Vormittag & Fahrtechnik Kurs am Nachmittag.
All diejenigen, welche sich für einen ganzen Trailtag angemeldet hatten, setzten sich um 09.00 Uhr auf ihr Bike und waren verschwunden. Als wir sie abends dann wiedersahen, kamen Sie glücklich und etwas erschöpft zurück.  
Die zweite Gruppe machte sich auf den Weg in den Bikepark Färich zum Fahrtechnik Kurs. Egal ob als Anfänger an den Grundkenntnissen oder bei den Fortgeschrittenen an der Perfektion gearbeitet wurde, es kam jeder auf seine Kosten und konnte erste Fortschritte verzeichnen.
Die dritte Gruppe blieb im Village und machte sich mit Marcel an den ersten Reparatur Workshop. Platten flicken, Schläuche wechseln, Ketten kürzen / reparieren sind nach 3.5 Stunden genauso selbstverständlich, wie was alles in den Rucksack für die nächste Bike Tour mitkommt.
Nach einer kleinen Stärkung und einer kurzen Verschnaufpause am Mittag, ging es um 13.30 Uhr mit allen Teilnehmern der Gruppen 2 & 3 wieder zum Färich an den nächsten Fahrtechnik Kurs. Ebenfalls wurde das gelernte bereits auf den ersten Trails angewendet und perfektioniert.
Wer wollte, konnte sich abends noch beim Yoga entspannen, bevor man sich dann zum Spaghetti Plausch im Restaurant Ochsen traf. 

Der Start am Samstag, den 14.07.2018 verlief auch mit 51 Teilnehmern ruhiger und reibungsloser als erwartet.  Unsere Teilnehmer hatten auch für den zweiten Tag wieder die Qual der Wahl, was das Programm betraf. Etwa die Hälfte begab sich wieder direkt am Morgen auf unsere schönen Trails und wurde bis zum Abend nicht mehr gesehen. Die restlichen machten sich gesammelt auf zu einer weiteren Lektion Fahrtechnik Kurs und kleineren Trail Erfahrungen.
Um 12.00 Uhr wurden die vier Kurse vom Vormittag auf drei Trail Gruppen aufgeteilt. Der Mittag stand zur freien Verfügung, bevor man sich dann um 13.30 Uhr wieder traf und sich aufmachte die Singeltrails in den Davos Klosters Mountains zu erkunden.
Ebenfalls gab es am Nachmittag nochmals einen Reparatur Workshop in unserem Village, welcher sich ebenfalls über viele lehrbegeisterte Teilnehmer erfreute.
Am frühen Abend konnte man unter folgenden Optionen wählen, um seinen Tag langsam ausklingen zu lassen: Yoga zur Entspannung, Dirt Action im Bikepark Färich oder die in Davos allgemein bekannte Feierabendrunde (mit der letzten Bahn aufs Jakobshorn und noch eine letzte Abfahrt ins Sertig oder Dischma).
Zum gemütlichen Grillplausch trafen wir uns, fast komplett, im Chalet Velo. Je länger der Abend ging, umso ausgelassener wurden die Gespräche an den Tischen, neue Gruppen bildeten sich und viele interessante, lustige und spektakuläre Geschichten des Tages wurden ausgetauscht.

Nach einer ziemlich kurzen Nacht, starteten wir am Sonntag, den 15.07.2018, bereits um 06.00 Uhr in den neuen Tag. Für heute waren wir mit noch etwa 30 Teilnehmern unterwegs. Bereits um 06.30 Uhr durften wir die Bahn aufs Jakobshorn nehmen, wo wir mit einem Frühstück und einer verträumten Morgenlandschaft verwöhnt wurden. Nach der Stärkung ging es, noch vor der ersten offiziellen Bergfahrt, in den verschiedensten Gruppen wieder los, die Davoser Singletrails zu erkunden. Die erste Fahrt führte alle, in ihren jeweiligen Levels, ins Sertig. Unsere E-Biker begaben sich von da auf den Alps Epic Trail bis nach Filisur und via altem Zügen Weg wieder zurück. Die anderen Gruppen verteilten sich sehr gut und genossen die Singeltrails der Davos Klosters Mountains ganz nach ihrem Können.
Der letzte Treffpunkt war etwa um 14.00 Uhr wieder in unserem Bike Village beim Hotel Ochsen 2***. Die Mietbikes wurden von den Teilnehmern noch kurz gewaschen und zurückgegeben. Bei einem kleinen Apero liessen wir nochmals das Wochenende Revue passieren, bevor wir dann kurz vor 16.00 Uhr so ziemlich alleine vor unserem Village standen und auf ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende mit vielen glücklichen und begeisterten Teilnehmer zurückblickten.

Wir freuen uns bereits heute auf das nächste Biketastic Festival vom 12.07.2019 - 14.07.2019.

Weitere Impressionen vom ersten Biketastic Festival 2018 findet ihr auf dem Biketastic Instagram Account.

25.07.2018

0 Kommentare

Neuer Kommentar