Bahnen Tour Davos Klosters

Davos Klosters gilt als das Singletrail - Paradies der Alpen. Die Bergwelt von Davos, Klosters und dem Prättigau ist abwechslungsreich und bietet Genuss, Herausforderungen und Adrenalin zugleich. Mit dem Alps Epic Trail und  der 10'000 Höhen Meter Bahnen Tour als Aushängeschild ist ein flowiges Erlebnis auf hochwertigen Trails in der Natur garantiert.

Den Alps Epic Trail haben wir Euch bereits vorgestellt. Nun zum zweiten grösseren Highlight in Davos Klosters; die Bahnen Tour:
Grundprinzip der Bahnen Tour; der ultimative Enduro-Kick. Acht bis neun Mal mit den verschiedenen Bahnen den Berg hochfahren und auf jeweils verschiedenen Singletrails wieder hinunter zu kurven. Die Originalroute der Bahnen Tour gibt es seid dem Jahr 2013 und umfasste dazumal über 10'000 Abfahrts-Höhenmeter. Unterdessen musste die Route ein wenig angepasst werden, umfasst aber auf 81 Kilometern, 635 Höhenmeter Aufstieg und 8'470 Höhenmeter Abfahrt. Die Strecke führt von:

  • Davos via Weissfluhjoch - Felsenweg - Strelapass - Chörbschhorn - Stafelalp - Frauenkirch nach Davos Glaris
  • Von Davos Glaris via dem Rinerhorn - Äbirügg - Heidboden - Wildboden nach Davos
  • Von Davos via Weissfluhjoch - Meierhoftäli - Wolfgang nach Klosters
  • Von Klosters via Gotschnagrat - Chalbersäss - Serneuser Schwendi - Rütiwald nach Klosters
  • Von Klosters via Gotschnaboden - Freeride-Strecke nach Klosters
  • Von Klosters via Gotschnagrat - Schwarzseealp - Gotschnaboden - Cavadürli nach Klosters Dorf
  • Von Klosters Dorf via Madrisa - Flue nach Klosters Dorf
  • Von Klosters Dorf via Madria - Arensa - Saas nach Küblis.

Da in Davos Klosters die Singletrails so zahlreich sind, ist auch eine zweite Route der Bahnentour möglich. Die 100K - Version bleibt zwar dem Prinzip treu (mit der Bahn hoch, auf Singletrails runter - und dies so oft als möglich), unterscheidet sich aber in weiten Teilen von der Originalroute. Das Resultat: eine Endurotour auf 100 Kilometern, mit 8'590 Höhenmeter Abfahrt und 710 Höhenmeter Aufstieg. Die Strecke führt von : 

  • Davos via Wolfgang – Laret – Grüenbödeli  nach Klosters
  • Von Klosters via Gotschnagrat – Chalbersäss – Serneuser Schwendi – Rütiwald nach Klosters
  • Von Klosters via Gotschnagrat – Schwarzseealp – Wolfgang nach Davos
  • Von Davos via Weissfluhjoch – Strelapass – Chörbschhorn – Stafelalp – Frauenkirch  nach Glaris

 

  • Von Glaris via Rinerhorn – Äbirügg – Heidboden – Wildboden nach Davos
  • Von Davos via Jakobshorn Gipfel – Jschalp  nach Davos
  • Von Davos via Jakobshorn Gipfel – Brämabüel – Dischma nach Davos
  • Von Davos via Weissfluhjoch – Meierhoftäli nach Davos
  • Von Davos via Weissfluhjoch -  Durannapass nach Küblis

Um die Touren jeweils in einem Tag zu schaffen, erfordert es sehr gute und sichere Fahrtechnik in alpinem Gelände sowie die Einhaltung des Zeitplans. Die Bahnen Tour ist eine Tour am Limit des Möglichen, darum schaffen viele die Route nicht auf Anhieb. Pausen oder gar eine Mittagsrast / Zwischenverpflegung müssen jeweils in der Bahn gemacht werden. 
Man kann die kompletten Touren aber auch sehr gut in 2 Tagen absolvieren und muss trotzdem keine Singletrail Abfahrt auslassen. 
Bei der Buchung eines Bike-Angebotes in einem unserer Bike-Hotels, ist der Bike-Transport ebenfalls bereits inbegriffen. 

12.07.2017

0 Kommentare

Neuer Kommentar